Karl-Palowski-Haus, Karl-Koch-Haus, Pastor-Braune Haus

Besonderes Wohnen

Im Bereich des besonderen Wohnens werden personenzentrierte Teilhabeleistungen im Sinne der ICF angeboten. Zudem werden bei Personen mit vergleichbarem Hilfebedarf jeder Bewohnerin und jedem Bewohner Basisleistungen zur Verfügung gestellt.

Basisleistungen sind bspw. Nachtbereitschaft, Seelsorge, Safewards, und Case-Management. Basisleistungen und personenzentrierte Teilhabeleistungen stehen hierbei in Wechselbeziehung dahingehend, dass sich jeweils eine Leistung aus der anderen ergeben kann. Basisleistungen stehen jeder Bewohnerin und jedem Bewohner unabhängig von seiner individuellen Teilhabeleistungen zur Verfügung.

Im Bereich der Psychosozialen Rehabilitation wird die Möglichkeit für eine Stabilisierung und Orientierung nach einer stationären Klinikbehandlung oder einer Dekompensation in der eigenen Häuslichkeit geboten. Unter Einbezug unterschiedlicher Methoden werden die Selbstwirksamkeitspotentiale der Person gefördert und gestärkt, um einen Wechsel in eine selbstständigere und auf mehr Selbstbestimmung beruhende Lebensform zu ermöglichen.

Daraus werden gemäß der Teilhabeziele die entsprechenden Assistenz-, Unterstützungs-, Begleitungs- und ggf. Übernahmeleistungen von Aktivitäten durch die Mitarbeitenden vorgehalten und gewährleistet.

Ihre Ansprechpartnerinnen:

Janine Brown

Janine Brown

Mia Reinkensmeier

Mia Reinkensmeier